Ökolopoly – Ein kybernetisches Umweltspiel

Ökolopoly - Ein kybernetisches Umweltspiel

Ökolopoly von Ravensburger: „Das erste Spiel, dass meine erwachsene Intelligenz wie mein kindlichen Spieltrieb gleichermaßen anspricht und zufriedenstellt.“ (Südd. Zeitung) – Damit man neben dem WISSEN auch ein wenig ERLEBEN kann, wie sich bestimmte Eingriffe auf ein lebendiges System auswirken, wurde dieser „Papiercomputer“ mit drehbarer Scheibe entwickelt. – Auf dem Spielplan ein typisches Industrieland namens „Krybernetien“. Hier kann jede selbst Steuermann spielen und versuchen, durch Investitionen von Geld, Einfluss, Ideen und Gesetzen in Gebiete wie Produktion, Umweltschutz und Aufklärung die Lebensqualität zu erhöhen und den Lebensraum zu stabilisieren. Angestrebt wird ein Gleichgewichtszustand mit möglichst hoher Lebensqualität. Wer möchte nicht einmal als „Steuermann“ die Lage in einem typischen Industrieland verbessern? Ökolopoly überträgt einem dazu die Regierung des Landes “ Krybernetien“. Oder wollen sie lieber als Anführer des Nomadenvolkes der „Kyboris“ durch klugen Einsatz der Aktionspunkte die angebotene Entwicklungshilfe nutzen, ohne dass erneut Not und Elend entstehen? Für 1 – 6 Spieler ab 16 (12) Jahre, Spieldauer ca 60 Min. Inhalt: Spielplan, 30 Aktionskarten, 1 Wertungsblock, Informationsheft, Spielanleitung. →○

EUR 35,00

Genauer anschauen »




Partner: dragonspice.de